Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Der wahre Rentenklau

Rainer Rickenbach über die Rentenproblematik.
Rainer Rickenbach
Journalist Rainer Rickenbach (Bild: Dominik Wunderli (Neue LZ) (Neue Luzerner Zeitung))

Journalist Rainer Rickenbach (Bild: Dominik Wunderli (Neue LZ) (Neue Luzerner Zeitung))

Nachdem das Volk die Rentenreform versenkt hat, kommt der Bundesrat nicht darum herum, AHV (1. Säule) und Pensionskassen (2. Säule) getrennt fit für den demografischen Wandel zu machen.

Was die AHV angeht, hat Innenminister Alain Berset bereits in groben Zügen deutlich gemacht, wo es langgeht: Rentenalter 65 für Frauen und höhere Mehrwertsteuer. Und die zweite Säule? Dazu herrscht bedrückendes «Schweigen im Walde». Berset überlässt es Arbeitgeberverband und Gewerkschaftsbund, einen Weg aus der verzwickten Lage zu finden, in der sich die Pensionskassen befinden. Das kann dauern.

Nur: Diese Zeit haben die Vorsorgeeinrichtungen nicht. Weil die Zinsen im Keller und die früheren Rentenversprechen zu hoch sind, verteilen die Pensionskassen seit Jahren Milliarden systemwidrig um. Von der Rendite, die eigentlich den berufstätigen Versicherten zusteht, muss ein schöner Teil für die Auszahlung von Altersrenten abgezweigt werden. Beim Versicherungskonzern Swiss Life schätzt man, dass so den aktiven Versicherten Jahr für Jahr mehrere Milliarden Franken vorenthalten bleiben.

So spielt sich der wahre Rentenklau ab. Die Leidtragenden sind die Jungen, denen Sparkapital entgeht, das ihnen einmal fehlen wird, wenn sie im dritten Lebensabschnitt ankommen. Ausgerechnet ihnen, die durch die Demografie ohnehin schon übermässig stark zur Kasse gebeten werden. Ideologische Grabenkämpfe zwischen Arbeitgebern und Gewerkschaftern schaffen da keine Abhilfe. Die tauglichen Rezepte sind aus der ersten Reformvorlage bekannt. Es reicht schon, entschlossen zu handeln.

Rainer Rickenbach

rainer.rickenbach@luzernerzeitung.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.