Die Migros Luzern bekommt einen neuen Chef

Guido Rast übernimmt die operative Verantwortung von Felix Meyer, der zum Präsidenten gewählt worden ist.

Maurizio Minetti
Drucken
Teilen
Guido Rast ist ab Juli neuer Geschäftsleiter der Migros Luzern.

Guido Rast ist ab Juli neuer Geschäftsleiter der Migros Luzern.

Bild: PD

Die operative Leitung der Migros Luzern wird neu besetzt: Guido Rast übernimmt am 1. Juli 2020 die Funktion des Geschäftsleiters von Felix Meyer, der in stiller Wahl zum Präsidenten der Verwaltung der Migros Luzern gewählt worden ist. Meyer übernimmt diese Funktion ebenfalls per 1. Juli 2020 von Anton Wechsler, der sich nach acht Jahren im Amt zurückzieht.

Felix Meyer.

Felix Meyer.

Bild: PD

Rast ist seit 2013 Leiter Super-/Verbrauchermarkt und Mitglied der Geschäftsleitung der Migros Luzern. Seit 1991 ist der 50-jährige Seetaler bei der Migros Luzern in verschiedenen Funktionen tätig, davon sechs Jahre als Leiter von Verkaufsstellen und neun Jahre als Leiter Verkaufsregion der Supermärkte. Er leitete unter anderem die Niederlassungen Surseepark, Metalli Zug und Urnertor. Seine Karriere startete Rast mit einer Berufslehre als Lebensmitteltechnologe beim Milchverarbeiter Emmi. Recherchen unserer Zeitung hatten Guido Rast bereits Mitte Oktober als Topkandidaten für den Posten identifiziert.

Sandra Stöckli.

Sandra Stöckli.

Bild: PD

Die Nachfolge von Guido Rast übernimmt Sandra Stöckli (43), seit 2015 Spartenleiterin Alnatura Bio Supermärkte bei der Genossenschaft Migros Zürich. Die Betriebswirtschafterin und Marketing-Leiterin ist seit 2007 in verschiedenen Funktionen für die Migros-Gruppe tätig.

Die Migros Luzern ist mit rund 6000 Beschäftigten die grösste private Arbeitgeberin der Zentralschweiz. Ihr Wirtschaftsgebiet umfasst die Kantone Luzern, Zug, Schwyz (ohne Ausserschwyz), Uri, Ob- und Nidwalden.

Mehr zum Thema