Die SBB rüsten sich für das Rekordwochenende

70 000 werden kommendes Wochenende in den Kanton Bern pilgern. Mit dem Christustag im Stade de Suisse, dem Frauenlauf in Bern und dem Greenfield Interlaken locken gleich drei Grossveranstaltungen die Massen an.

Drucken
Teilen
sbb

sbb

Keystone

Weil gleich drei Grossveranstaltungen in der Stadt Bern und bei Interlaken zusammenfallen, werden mehr als 70 000 Personen in die Region reisen.

Kommendes Wochenende müssen Reisende im Zug fast schweizweit mit mehr Mitreisenden rechnen. Freitag und Samstags Richtung Bern, Sonntags aus Bern hinaus. Am stressigsten wirds voraussichtlich am Sonntag Abend. Dann erwarten die SBB gar das höchste Passagieraufkommen im ganzen Jahr.

Um die Massen zu bewältigen stellen die SBB 56 Extrazüge zur Verfügung und verstärken 77 Regelzüge. Allein die Hälfte des Ausbaus entfällt auf die Besucher vom Christustag im Stade de Suisse. (mik)