Die sportliche Seite des Wirtschaftsstandorts Zug

Merken
Drucken
Teilen

Im Kanton Zug haben sich einige bekannte Namen aus den Bereichen Sport und Mode niedergelassen. Diese Ansammlung von branchennahen Firmen (im Fachjargon Cluster genannt) hat sich zu einer beachtlichen Grösse entwickelt. Laut der Kontaktstelle Wirtschaft Zug zählt der Cluster heute über 700 Mitarbeiter in gegen 30 Firmen. Im Vergleich zu Finanz-, Rohstoff- und Pharmaindustrie ist dies zwar eine bescheidene Grösse (Roche allein beschäftigt in Rotkreuz 2400 Personen, Glencore in Baar 800), doch der Sport-Cluster verfügt über ein gutes Renommee und eine internatio­nale Ausstrahlung.

Zu den wichtigsten Vertretern des Sport-Clusters gehören neben Amer Sports: Adidas, Odlo, Rossignol, Specialized, Lasse Kjus, Marker, Head, Völkl, Uvex, Skins, Polar, Hugo Boss sowie Canada Goose. (eme.)