Die Typografie der Luzerner Zeitung ist preisgekrönt

Unsere Zeitung hat mehrere Preise für die Gestaltung erhalten. Unter anderem wurde am «European Newspaper Award» das Schriftbild prämiert.

Drucken
Teilen
Übergabe der Zeitungs-Awards in Wien (von links): Norbert Küpper, Jury-Leiter des «European Newspaper Award»; Sven Gallinelli, Leiter Gestaltung «Luzerner Zeitung»; Tobias Peier von der Zürcher Grafikagentur Bodara, die das neue Layout unserer Zeitung kreiert hat; Jérôme Martinu, Chefredaktor «Luzerner Zeitung» und Johann Oberauer, Veranstalter des «European Newspaper Congress». (Bild: Ludwig Schedl/APA-Fotoservice)

Übergabe der Zeitungs-Awards in Wien (von links): Norbert Küpper, Jury-Leiter des «European Newspaper Award»; Sven Gallinelli, Leiter Gestaltung «Luzerner Zeitung»; Tobias Peier von der Zürcher Grafikagentur Bodara, die das neue Layout unserer Zeitung kreiert hat; Jérôme Martinu, Chefredaktor «Luzerner Zeitung» und Johann Oberauer, Veranstalter des «European Newspaper Congress». (Bild: Ludwig Schedl/APA-Fotoservice)

Immer im Mai pilgert die europäische Medienwelt nach Wien an den «European News­paper Congress». Dort geht es einerseits um Trends und Entwicklungen im Zeitungs­bereich und um die Online-­Zukunft von Verlagen. Aber es werden auch Preise vergeben: Im Rahmen des «European Newspaper Award» werden zahlreiche Zeitungen für die visuelle Gestaltung des redaktionellen Inhalts gewürdigt.

Auch unsere Zeitung darf sich zu den glücklichen Preisträgern zählen: Drei «Awards of Excellence» in verschiedenen Kategorien gehen in die Zentralschweiz.

Besonders Freude haben wir am «Award of Excellence» für die Typografie, mit dem das Schriftbild unserer Zeitung ausgezeichnet worden ist. Seit dem 19. September 2016 erscheint unsere Zeitung in einem neuen Layout; dass dieses nun auch von einer Fachjury als preiswürdig erachtet wurde, ist für die «Luzerner Zeitung» und ihre Regionalausgaben eine besondere Ehre.

Die Preise in der Kategorie «Typografie» sind begehrt, nur wenige Zeitungen in Europa werden prämiert; in der Schweiz sind wir gar die einzige Zeitung, die dies geschafft hat.

(red)