DIERIKON: Komax baut mit zwei Übernahmen ihre Präsenz in Asien aus

Komax stärkt ihre Position im Wachstumsmarkt Asien: Die Dieriker Technologiegruppe übernimmt Assets von Practical Solution Pte Ltd, Singapur sowie von Practical Solution Trading (Shanghai) Co., Ltd, China.

Merken
Drucken
Teilen
Das Firmenlogo von Komax in Dierikon. (Bild: Archiv Neue LZ)

Das Firmenlogo von Komax in Dierikon. (Bild: Archiv Neue LZ)

Der am Freitag unterzeichnete Asset Deal mit Practical Solution ist ein weiterer strategischer Schritt von Komax, die globale Reichweite zu erhöhen, heisst es in einer Medienmitteilung der global tätigen Technologiegruppe aus Dierikon. Komax übernimmt Anfang März 2017 Assets und rund 30 Mitarbeitende des Entwicklungs- und Produktionsstandorts in Singapur (Practical Solution Pte Ltd) sowie des Vertriebsstandorts in Shanghai (Practical Solution Trading (Shanghai) Co., Ltd).

Durch diese Übernahme verfügt Komax insgesamt über drei Entwicklungsstandorte in Asien: Singapur, Shanghai und Tokio. Practical Solution hat sich in Asien unter anderem für innovative Produkte der Kabelverarbeitung für die Automobilindustrie einen Namen gemacht. Mit dem neuen Entwicklungsteam erhält Komax die Möglichkeit, zusätzliche Lösungen spezifisch für den asiatischen Markt zu entwickeln. Komax und Practical Solution pflegen bereits seit einigen Jahren eine Vertriebspartnerschaft; dabei verkaufen sie gegenseitig Produkte voneinander.

Um Kontinuität sicherzustellen, wird sich Hong Hee Meng, der Verkäufer der Assets von Practical Solution, in beratender Funktion für Komax in Singapur zur Verfügung stellen.

pd/zim