Olten
Ehemaliges «Zementi»-Areal hat neuen Besitzer

Leopold Bachmann möchte auf der 22,3 Hektar grossen Parzelle in der Oltner Rötzmatt Wohn- und Gewerberaum entstehen lassen

Drucken
Teilen
Zementi Olten

Zementi Olten

Solothurner Zeitung

Seit einigen Jahren heisst das Areal «Olten SüdWest», und es wurde schon viel spekuliert, was dort nach dem Abbruch der früheren Portland-Cementwerke geschehen könnte. Jetzt sieht man klarer.
Nach Angaben der bisherigen Besitzerin, der Aktiengesellschaft Hunziker & Cie., einer 100%-igen Tochter der Holcim (Schweiz) AG, hat Leopold Bachmann einen Vorvertrag für den Erwerb der 222 686 Quadratmeter grossen Parzelle Olten SüdWest abgeschlossen. Der 76-jährige Ingenieur Leopold Bachmann, Rüschlikon, ist dadurch bekannt geworden, weil er seit Jahrzehnten zur Hauptsache Wohnungen zu erschwinglichen Mietzinsen vor allem für Familien, junge und ältere Menschen biete, wird weiter mitgeteilt. Bachmann habe bisher hauptsächlich in den Städten Zürich und Winterthur und Umgebung Bauten erstellt. Die beiden grössten Wohnsiedlungen umfassen in Zürich
je über 500 Wohnungen und in Winterthur je über 400 Wohneinheiten.

Vor über zehn Jahren wurde die Leopold-Bachmann-Stiftung gegründet, welche ebenfalls bereits einen grösseren Liegenschaftenbesitz ausweist. Sie unterstützt im In- und Ausland Institutionen und Organisationen, die Kindern und Jugendlichen Bildungs- und Ausbildungsmöglichkeiten eröffnen. Bachmann möchte nach seinen Angaben in Olten SüdWest ein grösseres Projekt für Wohn- und Gewerberaum entwickeln und dieses nach Vorliegen des rechtskräftigen Gestaltungsplanes sukzessive in Etappen realisieren.

Mit dem Verkaufsentscheid der Firma Holcim geht die Entwicklung von Olten SüdWest in eine neue Etappe. Die Erwartungen von Seiten der Behörden der Stadt Olten sind gross. Qualität und die Berücksichtigung von Umweltanliegen und gesellschaftlicher Integration seien der Geschwindigkeit der Realisierung vorzuziehen. Schliesslich liegt dem zurzeit in der Schlusserarbeitung befindlichen Gestaltungsplan ein internationaler Wettbewerb mit klaren Vorstellungen von Stadt und Kanton zu- grunde. (sko)