EMMI: Aktionäre geben grünes Licht

An der Generalversammlung des Milchverarbeiters Emmi im Eiszentrum Luzern vom Donnerstag sind alle Anträge des Verwaltungsrats gutgeheissen worden. Alle Mitglieder des Verwaltungsrats wurden wiedergewählt.

Drucken
Teilen
Der Emmi-Hauptsitz in Luzern. (Bild: Keystone/Anthony Anex)

Der Emmi-Hauptsitz in Luzern. (Bild: Keystone/Anthony Anex)

Lediglich zum ersten Traktandum (Genehmigung Lagebericht, Konzernrechnung, Jahresrechnung) gab es Voten. Unter anderem gab es Lob für die Gewinnentwicklung und Fragen zur Auswirkung der Swissness-Regulierung. Die Aktionäre stimmten der Ausschüttung einer verrechnungssteuerfreien Dividende in der Höhe von 5.90 Franken pro Namenaktie aus Kapitaleinlagereserven zu. Sie wird am 26. April 2017 ausbezahlt. (red)