Emmi überträgt an Jonas Leu ab 2022 Leitung der Division Americas

Beim Luzerner Milchverarbeiter Emmi übernimmt Jonas Leu schrittweise die Leitung der Division Americas. Ab 2022 wird er dann als Mitglied der Konzernleitung die volle Verantwortung für den Geschäftsbereich übernehmen.

Drucken
Teilen

(sda) Jonas Leu, der in Hochdorf und Hohenrain die obligatorische Schulzeit absolvierte, löst Matthias Kunz ab, der sich schrittweise und auf eigenen Wunsch aus der Konzernleitung zurückziehen werde, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Er werde im kommenden Jahr zunächst als Stellvertreter des Divisionsleiters an den neuen Aufgabenbereich herangeführt.

Der 60-jährige Kunz bleibe Emmi indes als Mitglied der erweiterten Konzernleitung erhalten. Er werde sein Know-how in strategische Projekte einbringen.