Erweiterter Denner-Satellit in Kappel ist eröffnet

Der Grossbrand über dem erweiterten Denner-Laden in Kappel erschütterte das ganze Dorf. Das Geschäft nahm zum Glück nur wenig Schaden und konnte dank der Mithilfe vieler Helferinnen und Helfer termingerecht eröffnet werden.

Merken
Drucken
Teilen
Denner.jpg

Denner.jpg

Anzeiger aus dem Bezirk Affoltern

Von Marianne Voss

Das neue Wohnhaus oberhalb des ausgebauten Denner-Satelliten in Kappel brannte am Tag vor der offiziellen Eröffnungsfeier bis aufs Fundament ab. Wie stark die Dorfbevölkerung durch dieses traurige Ereignis erschüttert war, spürte das Besitzerpaar Helen und Lukas Berger-Wetli aufgrund der zahlreichen Reaktionen. «Unzählige Leute aus dem Dorf riefen an und boten Unterstützung an», berichtete Lukas Berger anlässlich der kleinen Feier. Das habe Kraft gegeben.

Der Einsatz der Feuerwehr, der Mitarbeitenden und verschiedener Freunde an den folgenden beiden Tagen war beeindruckend. Termingerecht konnte das Denner-Team am späten Nachmittag vom 6. Mai im blitz-blank strahlenden erweiterten Laden mit Vertretern der Behörden und weiteren Gästen auf die Eröffnung anstossen. Auch Helen Berger-Wetli betonte die gewaltige Leistung ihres Teams. «Dank ihrer Arbeit haben wir es geschafft, trotz allem auf heute bereit zu sein.»

Ebenfalls Gemeindepräsident Kurt Bär und Rolf Rüegg, Präsident des Gewerbevereins Oberamt, gaben ihrer Bewunderung und Freude über die sensationelle Leistung Ausdruck.

Mehr Platz und grösseres Sortiment

Die Freude über den wunderschönen, grosszügigen, neuen Laden war gross. Über 3000 Artikel stehen der Kundschaft auf der Ladenfläche von 420 Quadratmetern zur Verfügung. 2000 Artikel stammen aus dem Denner-Sortiment. Im ausgebauten Kühlbereich befindet sich ein vergrössertes Angebot an Fleisch-, Milch- und Convenience-Produkten. Es ist mehr Platz vorhanden für Gemüse, Früchte und Getränke. Erweitert wurden auch die Öffnungszeiten. Am Samstag ist das Geschäft neu abends bis 18 Uhr geöffnet. Zudem hat der Vorplatz ein neues Gesicht erhalten.

Eröffnungsfest am Samstag, 9. Mai

Der Dorfladen in Kappel hat eine lange Tradition. Im Gebäude, das 1880 errichtet wurde, ist seit Jahrzehnten ein Laden untergebracht. Vor gut vier Jahren kaufte die Familie Berger die Liegenschaft und eröffnete den Denner-Satelliten. «Für unsere Kundschaft, die auf der Fahrt zur oder von der Arbeit einkaufen möchte, brauchen wir eine grosse Präsenzzeit», erklärte Lukas Berger. Ein grösseres Sortiment und einfacherer Arbeitsabläufe drängten sich auf und führten zum Entschluss, das Geschäft auszubauen.

Dabei gaben die Besitzer der Energiefrage viel Gewicht. Für den Betrieb der Kühlanlagen wurden auf dem - jetzt abgebrannten - Neubau die wirkungsvollsten Solarzellen montiert und mit der Abwärme hätte dieser beheizt werden sollen. «Wir hoffen, dass wir das Haus wieder so bauen können, wie es geplant war», sagte Lukas Berger zum Schluss.

Seit dem 7. Mai ist der Oberämtler Laden nun wieder geöffnet. Die Kundschaft wird mit zahlreichen Aktionsangeboten begrüsst. Am Samstag, 9. Mai, findet ab 9 Uhr ein Fest für die Bevölkerung statt. Auf dem Programm steht ein Frühschoppen mit den «Ämtler Jodlerfründe», musikalische Unterhaltung, Attraktionen für Gross und Klein oder ein Wettbewerb. Zudem ist natürlich für das leibliche Wohl gesorgt.