Nahrungsmittel
Falsch verpackt: Migros verkauft Ei-Spaghetti als Vollkorn-Pasta

Die Migros hat Spaghetti, die Eier enthalten, in eine falsche Verpackung gesteckt. Darum fehlt der für Allergiker wichtige Hinweis "Vollei". Die Migros ruft das Produkt zurück. Menschen ohne Ei-Allergie können es bedenkenlos essen.

Drucken
Teilen
Nicht nur Vollkorngriess: Bio-Spaghettini mit Mindesthaltbarkeitsdatum 01.2020 enthalten auch Eier.

Nicht nur Vollkorngriess: Bio-Spaghettini mit Mindesthaltbarkeitsdatum 01.2020 enthalten auch Eier.

zvg/BLV

Die Migros hat seit dem 24. Februar 2018 Spaghetti in einer falschen Verpackung verkauft. Konkret gelangten Bio-Spaghetti mit Ei in der Verpackung der Bio-Vollkorn-Spaghettini in die Regale. Es fehlt der Allergie-Hinweis "Vollei".

Die Migros hat die kantonalen Vollzugsbehörde Zürich und das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) über den Fehler informiert. Sie ruft das Produkt mit Mindesthaltbarkeitsdatum 01.2020 zurück.

Das BLV empfiehlt Menschen, die allergisch auf Eier reagieren, das Produkt nicht zu konsumieren. Für Personen ohne Ei-Allergie ist es hingegen unbedenklich. (mwa)