Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

FC Luzern stellt René Weiler wohl am Mittwoch vor

Vieles deutet daraufhin, dass der FC Luzern den neuen Trainer René Weiler (44) am Mittwoch vorstellen kann.
Daniel Wyrsch
Wird René Weiler neuer Trainer des FC Luzern? (Bild: Tobias Hase / Keystone)

Wird René Weiler neuer Trainer des FC Luzern? (Bild: Tobias Hase / Keystone)

Zwischen dem FCL und dem Nachfolger von Ex-Trainer Gerardo Seoane (jetzt beim Meister YB) soll der Vertrag zur Unterschrift bereit sein. Zum möglichen Stolperstein könnte aber der noch ein Jahr gültige Kontrakt von Weiler mit dem RSC Anderlecht werden.

René Weiler wurde beim belgischen Spitzenklub nur vier Monate nach dem Gewinn des Meistertitels im September 2017 entlassen. Der Winterthurer blieb bei den Brüsselern auf der Lohnliste, sein für hiesige Verhältnisse hoch dotierter Vertrag läuft noch bis Ende Juni 2019. Weiler strebt nun eine Einigung mit Anderlecht an, damit er eine Abfindung bekommt.

Erst wenn die Vertragsauflösung mit den Belgiern gelingt, kann Weiler beim FCL unterschreiben. Gemäss «Blick»-Informationen sollen die Innerschweizer mit dem Ex-Trainer von Aarau und Nürnberg gleich über mehrere Jahre planen.

Vorgesehen ist, dass Weiler bis spätestens am Mittwoch in Luzern vorgestellt werden kann und er anschliessend erstmals die Mannschaft trainiert.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.