Grünes Licht
Franke-Chef Pieper darf Feintool übernehmen

Michael Pieper, Besitzer des Aarburger Franke-Konzerns, ist ab Ende Mai Besitzer der Feintool AG in Lyss. Die Kartellbehörde hat der Übernahme durch Piepers Beteiligungsgesellschaft Artemis zugestimmt.

Merken
Drucken
Teilen
Michael Pieper, neuer Feintool-Besitzer.

Michael Pieper, neuer Feintool-Besitzer.

Solothurner Zeitung

Die Artemis Beteiligungen III AG haben von allen relevanten Kartellbehörden grünes Licht für den Vollzug des Kaufangebots für Feintool erhalten, wie es in einer Mitteilung heisst.

«Ich bin froh, dass wir das Angebot erfolgreich zum Abschluss bringen können», wird Michael Pieper zitiert. «Als industriell orientierter Investor und Unternehmer ist es mir ein persönliches Anliegen, Feintool im guten Einvernehmen mit dem bestehenden Management und den erfahrenen und bewährten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erfolgreich weiter zu entwickeln.»

Artemis wurden 368'291 Aktien der Lysser Industriegruppe angedient. Diese werden gemäss Artemis am 31. Mai bezahlt. Nachher wird Piepers Gesellschaft 620'426 Feintool-Aktien halten, was 81,2 Prozent der Stimmrechte und des Aktienkapitals entspricht. (sda/pi)