GAV bei Globus, Interio und Office World wird verlängert

Der Gesamtarbeitsvertrag (GAV) bei der Warenhauskette Globus, der Möbelkette Interio und den Bürobedarfs-Läden Office World ist um vier Jahre verlängert worden. Der neue GAV beinhaltet unter anderem einen Schutz für so genannte Whistleblower.

Drucken
Teilen
Migros-Tochter Globus delicatessa fällt auch unter den GAV (Archiv)

Migros-Tochter Globus delicatessa fällt auch unter den GAV (Archiv)

Keystone

Der ab Anfang nächstes Jahr gültige GAV stellt somit sicher, dass einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter nicht Nachteile entstehen, wenn die Person einen internen Missstand meldet.

Der Bruttomindestlohn wurde auf monatlich 3700 Fr. für Ungelernte festgesetzt (inklusive 13. Monatslohn), wie es in der Mitteilung der Sozialpartner vom Mittwoch heisst. Die Migros-Tochterfirmen Globus, Interio und Office World haben den GAV mit dem Kaufmännischen Verband Schweiz abgeschlossen. Sozialpartner ist auch der Angestelltenverband der Unternehmen.