Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

GELD: Neue Zwanzigernote ist ein Renner

Diesen Mai wurde die neue Note eingeführt. Bereits 88 Millionen davon sind im Umlauf.
So sieht die neue 20er-Note aus. (Bild: Schweizerische Nationalbank)

So sieht die neue 20er-Note aus. (Bild: Schweizerische Nationalbank)

Die Zwanzigernote der neuen Banknotenserie hat einen Blitzstart hingelegt. Der jüngsten Statistik der Schweizerischen Nationalbank (SNB) über den Notenumlauf ist zu entnehmen, dass der neue Notenabschnitt mit den Schmetterlingen im Sujet schon in den ersten 14 Tagen nach der Ausgabe am 17. Mai in auffallend viele Portemonnaies geflattert ist.

Im Monat Mai dieses Jahres waren Zwanzigernoten im Wert von 1,767 Milliarden Franken oder gut 88 Millionen Stück im Umlauf. Das ist ein neuer Rekord und entspricht einer Zunahme um 4 Prozent innert Monatsfrist. Einen ähnlichen Boom hatte im April letzten Jahres bereits die Ausgabe der Fünfzigernote ausgelöst, des ersten Abschnitts der neuen Banknotenserie.

Die Produktionskosten der neuen Zwanzigernote sind mit 40 Rappen 10 Rappen teurer als bei der bisherigen Note. Gemäss SNB-Vizedirektor Fritz Zurbrügg sei der neue Zwanziger jedoch damit die sicherste Banknote der Welt.

Am kommenden 17. Oktober folgt die neue Zehnernote. Bis 2019 will die SNB die Emission der neuen Serie von sechs Stückelungen abschliessen. (bpp)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.