Generalversammlung
Markus Hongler ist neuer Verwaltungsratspräsident der Luzerner Kantonalbank

Alle Anträge des Verwaltungsrates wurden gutgeheissen.

Merken
Drucken
Teilen
Neuer Verwaltungsratspräsident der LUKB: Markus Hongler.

Neuer Verwaltungsratspräsident der LUKB: Markus Hongler.

Bild: Dominik Wunderli (Luzern, 6. Januar 2021)

(mim) An der Generalversammlung der Luzerner Kantonalbank AG (LUKB) von Montag ist Markus Hongler zum Verwaltungsratspräsident gewählt worden. Der Luzerner folgt damit auf Doris Russi Schurter, die seit 2010 Mitglied des LUKB-Verwaltungsrats war und diesen seit 2017 präsidiere. Die GV fand wegen der Pandemie bereits zum zweiten Mal ohne die persönliche Präsenz der Aktionärinnen und Aktionäre statt. Diese nahmen ihr Stimm- und Wahlrecht über Instruktionen an den unabhängigen Stimmrechtsvertreter wahr. Dieser vertrat 6'690'513 Millionen Aktienstimmen (78,7 Prozent), die ihm die Aktionärinnen und Aktionäre im Vorfeld der Generalversammlung via Instruktionen übertragen hatten.

Die Generalversammlung genehmigte ferner die Dividende von 12.50 Franken pro Namenaktie und stimmte allen weiteren Anträgen des Verwaltungsrates zu. Alle sieben Mitglieder des Verwaltungsrates, die sich für ein weiteres Amtsjahr zur Wiederwahl gestellt hatten, wurden bestätigt. Neu ins VR-Gremium gewählt wurden Nicole Willimann Vyskocil und Roger Studer.

Die LUKB hatte wegen des Ausfalls der physischen Generalversammlung eine einmalige GV-Spende in der Höhe von 100'000 Franken gesprochen und die Aktionärinnen und Aktionäre gebeten, ihre jeweiligen Stimmen einer von drei vorgeschlagenen gemeinnützigen Luzerner Institutionen zuzuteilen. Der Gesamtbetrag von 100'000 Franken wurde im Verhältnis der abgegebenen Stimmen auf die einzelnen Institutionen aufgeteilt. In den nächsten Tagen erhalten nun die Winterhilfe Kanton Luzern 55'200 Franken, die Visarte Unterstützungsstiftung 13'750 Franken und der Behindertensportclub Luzern 31'050 Franken ausbezahlt.

Die abtretende Verwaltungsratspräsidentin Doris Russi übergibt den Taktstock an den antretenden Nachfolger Markus Hongler.

Die abtretende Verwaltungsratspräsidentin Doris Russi übergibt den Taktstock an den antretenden Nachfolger Markus Hongler.

Bild: PD