Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

GRIECHENLAND: Börse in Athen bleibt am Montag geschlossen

Die griechischen Banken und die Börse in Athen soll am Montag geschlossen bleiben.
Griechenlands Börse bleibt am Montag geschlossen. (Bild: Keystone)

Griechenlands Börse bleibt am Montag geschlossen. (Bild: Keystone)

Die griechischen Banken werden am Montag nach Angaben des Instituts Piraeus Bank nicht öffnen. In Finanzkreisen hiess es am Sonntagabend zudem, auch die Börse in Athen werde zum Wochenauftakt geschlossen bleiben. Griechenland steuert derzeit auf die Staatspleite zu. Zudem führe die griechische Notenbank, so der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras, Kapitalverkehrskontrollen ein.

Alexis Tsipras hatte in der Nacht zum Samstag überraschend ein Referendum über die Vorschläge der Geldgeber für den kommenden Sonntag angekündigt. Die Finanzminister der Eurozone warfen Tsipras daraufhin vor, einseitig die Verhandlungen abgebrochen zu haben, und entschieden, das am Dienstag auslaufende Hilfsprogramm nicht zu verlängern. Ohne frisches Geld droht Griechenland innerhalb weniger Tage der Staatsbankrott.


(sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.