Hochdorf verkauft Uckermärker-Beteiligung

Hören
Drucken
Teilen

(mim) Der Milchverarbeiter Hochdorf verkauft seine 60-Prozent-Beteiligung an der deutschen Uckermärker Milch GmbH an die Ostmilch Handels GmbH, die bisher 40 Prozent der Anteile gehalten hat. Einen Verkaufspreis hat Hochdorf nicht genannt. Dass sich der Milchverarbeiter von der Beteiligung trennen will, war bekannt. Hochdorf fokussiert sich künftig auf die Geschäftsbereiche Baby Care und Dairy Ingredients.