Hubert Niggli wird neuer Finanzchef der Suva

Der Suva-Ratsausschuss hat Hubert Niggli zum neuen Leiter des Departements Finanzen und in die Geschäftsleitung der Suva gewählt. Der 50-Jährige folgt auf Ernst Mäder, der in Pension geht.

Livio Brandenberg
Drucken
Teilen
Hubert Niggli (50) (Bild: PD)

Hubert Niggli (50) (Bild: PD)

An seiner Sitzung vom 18. Oktober 2018 habe der Suva-Ratsausschuss Hubert Niggli zum neuen Leiter des Departements Finanzen und Mitglied der Geschäftsleitung der Suva gewählt, heisst es in einer Mitteilung vom Freitag. Er tritt damit per 1. Juli 2019 die Nachfolge von Ernst Mäder (63) an, der nach 21 Jahren bei der Suva in Pension geht. Mäder amtete 18 Jahre davon als Finanzchef, Leiter IT und Leiter des Departementes Finanzen.

Ernst Mäder (63) (Bild: PD)

Ernst Mäder (63) (Bild: PD)

Hubert Niggli arbeitet seit 2003 beim grössten Schweizer Unfallversicherer. Er trat als Leiter quantitatives Research und Risikomanagement in die Suva ein und leitet seit 2006 die Abteilung Finanzen. Er verantwortet in dieser Aufgabe die Vermögensverwaltung. Zudem ist er für das Rechnungswesen und das Finanzcontrolling zuständig. Niggli ist promovierter Physiker, vor seiner Zeit bei der Suva arbeitete er in der Rückversicherungsbranche.