Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

In Baar wurde die erste Immobilie auf der Blockchain verkauft

Premiere im Crypto Valley Zug: Ein Teil des Liegenschaftswerts einer Immobilie wurde über die Blockchain an vier Investoren verkauft.
Livio Brandenberg
Armin Schmid von Swiss Crypto Token, Bastiaan Don von Blockimmo und Martin Schneider von Elea Labs (von links). Bild: PD

Armin Schmid von Swiss Crypto Token, Bastiaan Don von Blockimmo und Martin Schneider von Elea Labs (von links). Bild: PD

Es handelt sich gemäss Mitteilung um eine schweizweite Neuheit: Etwas über 3 Millionen Franken oder 20 Prozent des Liegenschaftswertes des Gebäudes an der Baarer Grabenstrasse 3 wurden tokenisiert und anschliessend in einem speziellen Deal an vier Investoren verkauft. Dies teilt das Zuger Unternehmen Blockimmo mit, das eine auf der Blockchain-Technologie basierende Immobilientransaktionsplattform entwickelt hat. Die nun teilweise so verkaufte Liegenschaft in Baar besteht aus 18 Wohnungen sowie dem Restaurant «Hello World». Die vier Transaktionen wurden laut Mitteilung auf der Ethereum-Blockchain getätigt und könnten auf der Plattform von Blockimmo verifiziert werden. Tokenisierung wird der Prozess genannt, bei dem das Eigentum an realen Vermögenswerten digital auf einer Blockchain in Token-Form dargestellt wird. Diese neue Finanzierungs- und Investitionsmethode ist ein Produkt der Blockimmo.

Die Transaktion war nur durch eine Kombination von drei Zuger Firmen möglich, wie es weiter heisst. Mitgewirkt haben auch Elea Labs und Swiss Crypto Tokens. Elea Labs habe die vollständigen und validierten Daten der Immobilie geliefert und Swiss Crypto Tokens habe die Transaktion mit dem «CryptoFranc», einen direkt an den Schweizer Franken gekoppelten und dadurch stabilen Token, ermöglicht.

Blockimmo ist gemäss eigenen Angaben nach diesem ersten über die Blockchain abgewickelten Verkauf daran, eine weitere Immobilie zu tokenisieren. Auf der eigenen Transaktionsplattform können Anleger bereits mit kleineren Beträgen ab zirka 1000 Franken in Liegenschaften investieren.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.