industrie
Landis+Gyr geht langfristige Partnerschaft mit Google-Cloud ein

Der Zuger Strommesserhersteller Landis+Gyr setzt auf die Google-Cloud. Man sei eine mehrjährige Partnerschaft eingegangen, teilte das Innerschweizer Unternehmen am Freitag in einem Communiqué mit.

Merken
Drucken
Teilen

(spe) Damit werde der Übergang in die Datenwolke beschleunigt, teilte Landis+Gyr mit. Zudem könne man gemeinsam neue Produkte und Dienstleistungen wie die nächste Generation von Cloud-basierten Energiemanagement-Lösungen für «Smart Infrastructure» und «Smart Cities» entwickeln.

Mit der Google-Cloud würden die Cyber-Sicherheit gestärkt und über die Zeit die Kosten reduziert. «Die Parteien werden die Details der Partnerschaft in den kommenden Wochen finalisieren», schrieb das Unternehmen.