Informatik-Dienstleister Cognizant zieht nach Baar

Drucken
Teilen

 

Die Initianten des Crypto Valley Labs suchen zwar einen Standort in der Stadt Zug, doch sie betonen die Wichtigkeit der Krypto-Branche für den gesamten Kanton. Ein aktuelles Beispiel zeigt, wie stark die Anziehungskraft des Crypto Valley inzwischen ist: Letzte Woche hat der riesige indisch-amerikanische IT-Dienstleister Cognizant in Baar einen neuen Standort eröffnet, der sich an Kunden aus dem Finanzwesen sowie dem Biotech- und Pharmabereich richtet. Als Hauptgrund für die Ansiedlung wird explizit die Nähe zum Crypto Valley genannt.

Laut der NZZ arbeiten schon 40 Personen bei Cognizant in Baar. Wie der Länderchef Stefan Metzger sagt, wurden zwei Stockwerke in einem Industriegebäude in Baar bezogen, wo bereits das Malergeschäft Matter untergebracht ist. Ziel sei es, in Baar «möglichst gross zu werden», sagte Metzger der NZZ. Die Holding des seit 2003 in der Schweiz aktiven US-Konzerns war schon bisher in Zug angesiedelt. (mim)