Komax schafft neuen Geschäftsbereich

Tobias Rölz soll den neuen Bereich Market & Digital Services leiten. Damit will der Luzerner Kabelmaschinenhersteller die Digitalisierung auch im Vertrieb und Service noch stärker voranbringen.

Drucken
Teilen
Tobias Rölz soll den neuen Bereich verantworten.

Tobias Rölz soll den neuen Bereich verantworten.

Bild: PD

(cg) Der Kabelmaschinenhersteller hat gemäss Mitteilung stark in die Digitalisierung investiert und «innovative, digitale Lösungen für die automatisierte Kabelverarbeitung entwickelt». Um die Digitalisierung auch im Vertrieb und Service noch stärker voranzutreiben, führe Komax nun die IT, das digitale Business sowie den globalen Vertrieb und Service in einer Einheit zusammen.

Tobias Rölz , bisheriger Vizepräsident Global IT & Digital Business, wird deshalb per 1. Juli in die Gruppenleitung befördert und soll den neuen Bereich Market & Digital Services verantworten. Tobias Rölz arbeitet seit Oktober 2017 für Komax.