Kühne+Nagel baut in Schweden Logistikzentrum – angeblich für Amazon

Der Logistiker Kühne+Nagel aus Schindellegi soll in Schweden für einen Kunden ein Logistikzentrum errichten, wie ein Sprecher gegenüber der Wirtschaftsagentur AWP bestätigte.

Drucken
Teilen
Der Hauptsitz des Logistikunternehmens Kühne + Nagel in Schindellegi.

Der Hauptsitz des Logistikunternehmens Kühne + Nagel in Schindellegi.

Bild: KEYSTONE

(sda/awp) Laut Reuters soll dieses rund 100 Kilometer westlich von Stockholm in Eskilstuna gelegene Zentrum dem Markteintritt von Amazon in Schweden dienen.

Amazon will nach Jahren der Spekulationen mit einer eigenen Webseite in Schweden an den Start gehen. Nachdem das Angebot für die schwedischen Konsumenten und Unternehmen bislang über andere europäische Amazon-Webseiten verfügbar gewesen sei, sei der nächste Schritt, «ein komplettes Einzelhandelsangebot in Schweden» einzuführen, hatte der weltgrösste Online-Händler am Dienstagnachmittag mitgeteilt.