Landis+Gyr ernennt Elodie Cingari zur neuen Finanzchefin

Jonathan Elmer geht in Pension.

Hören
Drucken
Teilen
Elodie Cingari.

Elodie Cingari.

(sda/awp) Der Finanzchef des Zuger Stromzählerproduzenten Landis+Gyr, Jonathan Elmer, zieht sich im Laufe dieses Jahres aus der Geschäftsleitung des Unternehmens zurück. Seine Position übernimmt Elodie Cingari, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Cingari stösst neu zu Landis+Gyr. Zuletzt war sie Group CFO der Hoerbiger Gruppe und leitete davor die Finanzabteilungen verschiedener globaler Geschäftseinheiten von Unternehmen wie Alstom oder GE. Sie passe perfekt in die Konzernleitung und bringe einen grossen Erfahrungsschatz mit, heisst es in einer Mitteilung vom Freitag.

Elmer wiederum, der sich seit 2012 um die Finanzen des Stromzählerproduzenten kümmert, wird in den Ruhestand gehen. Er wird das Unternehmen im Verlauf der nächsten zwölf Monate verlassen und Cingari in der Zwischenzeit schrittweise seine bisherigen Aufgaben übergeben.