LUKB holt Crowdfunding-Experten nach Luzern und vergibt ersten Funders-Preis

Die drei Finalisten werden zwischen dem 21. Januar und dem 4. März 2019 durch ein Online-Voting ermittelt.

Maurizio Minetti
Drucken
Teilen

Die Luzerner Kantonalbank (LUKB) vergibt am 20. März im Hotel Schweizerhof in Luzern erstmals einen Preis für das beste Crowdfunding-Projekt. Die Vergabe des mit 5000 Franken dotierten Funders-Awards findet im Rahmen eines Crowdfunding-Events statt, der sich an Startup-Unternehmen, KMU und weitere Interessenten richtet. Unter den Experten, die im Schweizerhof auftreten werden, befinden sich Bankenprofessor Andreas Dietrich, Social-Media-Kennerin Leila Summa oder ICT-Investor Thomas Dübendorfer. Moderiert wird der Anlass von SRF-Moderatorin Patrizia Laeri.

Die drei Finalisten werden zwischen dem 21. Januar und dem 4. März 2019 durch ein Online-Voting ermittelt. Zur Wahl stehen 20 Crowdfunding-Projekte. Eine Fachjury hat diese 20 Projekte aus den 180 Projekten vorselektioniert, die seit 2016 auf der LUKB-eigenen Plattform Funders.ch präsent waren. Weitere Informationen zum Anlass gibt es hier.

Aktuelle Nachrichten