Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

LUKB schaltet Website für Vorsorgeauftrag auf

Die Luzerner Kantonalbank (LUKB) bietet online neu einen Konfigurator an, mit dem sich ein persönlicher Vorsorgeauftrag erstellen lässt.
Raphael Bühlmann
Notebook mit Vorsorgeauftrag-Konfigurator der LUKB. (Bild: PD)

Notebook mit Vorsorgeauftrag-Konfigurator der LUKB. (Bild: PD)

Mit einem Vorsorgeauftrag könne eine oder mehrere Personen ermächtigt werden, für den Fall der eigenen Urteilsunfähigkeit, beispielsweise bei Unfall, Krankheit usw., die Fürsorge und die Vermögensverwaltung zu übernehmen oder die auftraggebende Person im Rechtsverkehr zu vertreten, schreibt die Bank in einer Medienmitteilung vom Dienstag.

«Eine Urteilsunfähigkeit kann alle unerwartet treffen. Wenn kein gültiger Vorsorgeauftrag vorliegt, die gesetzlichen Vertretungsrechte nicht ausreichen und wichtige Entscheidungen zu treffen sind, muss die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (Kesb) allenfalls eine Beistandschaft anordnen. Mit dem Vorsorgeauftrag kann jede Person zum Voraus bestimmen, wer in einem solchen Fall die Entscheidungen trifft», wird Daniela Tschol, Leiterin Erbrecht bei der LUKB in der Mitteilung zitiert.

Damit das Dokument Gültigkeit erlangt, muss dieses allerdings noch handschriftlich abgefasst sein oder öffentlich beurkundet werden. Direkt zum Konfigurator gelangt man hier.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.