Luzerner CPH erhöht Anleihe auf 100 Millionen Franken

Die CPH Chemie + Papier Holding AG (CPHN) hat aufgrund der hohen Nachfrage die am 14. September 2018 lancierte öffentliche Anleihe um 15 Millionen Franken aufgestockt.

Drucken
Teilen

Die CPH-Gruppe hat die am 14. September 2018 lancierte öffentliche Anleihe aufgrund der hohen Nachfrage von 85 Mio. Franken um 15 Mio. Franken auf insgesamt 100 Mio. Franken erhöht, wie das Unternehmen am Montag mitteilte.

Der Nettoerlös der unter der Federführung der Credit Suisse platzierten Anleihe wird wie angekündigt zur Refinanzierung der 2019 fälligen 2.75%-Anleihe von 120 Mio. Franken verwendet. Diese wird am 10. Juli 2019 fällig. (pd/mbe)