Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Mehr Leser für die «Luzerner Zeitung»

Die «Luzerner Zeitung» hat 297'000 Leser. (Bild: Keystone / Urs Flüeler)

Die «Luzerner Zeitung» hat 297'000 Leser. (Bild: Keystone / Urs Flüeler)

Medien Die Zeitungen verlieren zwar weiterhin an Reichweite, doch es gibt regionale Lichtblicke. Dies geht aus den neusten Leserzahlen der Wemf AG für Werbemedienforschung hervor. Die «Luzerner Zeitung» und ihre Regionalausgaben konnten die Zahl der Leser im Jahresvergleich von 294 000 auf 297 000 steigern. Dies entspricht einem leichten Wachstum von 1 Prozent (siehe Tabelle). Die Leserschaft von 208 000 Personen für die «Zentralschweiz am Sonntag» bedeutet einen leichten, statistisch nicht signifikanten, Leserrückgang von 5,5 Prozent.

Auch rückläufige, jedoch statistisch nicht signifikante Leserzahlen verzeichnen NZZ und «NZZ am Sonntag». Signifikant an Reichweite eingebüsst hat hingegen die Blick-Gruppe. Im Jahresvergleich hat der «Blick» über 18 Prozent der Leser verloren. Auch «Sonntagsblick» (–14%) und «Blick am Abend» (–8%) mussten einen starken Rückgang hinnehmen. Federn lassen mussten auch die «Basler Zeitung» (–16,9%) sowie die Gratiszeitung «20 Minuten» (–8%). (red.)

Die «Zentralschweiz am Sonntag» hat 208'000 Personen. (Bild Ramona Geiger)

Die «Zentralschweiz am Sonntag» hat 208'000 Personen. (Bild Ramona Geiger)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.