Metall Zug für seine Strategie prämiert

Wirtschaftsprüfer KPMG zeichnet den Zuger Industriekonzern für seine Akquisitionen aus.

Merken
Drucken
Teilen

Das Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen KPMG hat die Metall Zug zusammen mit ABB und Nestlé mit dem Swiss M & A Awards ausgezeichnet. Jedes dieser drei Unternehmen habe beeindruckende Merger & Acquisitions-Aktivitäten in einem Umfeld, welches geprägt ist von einem zunehmenden Innovations- und Transformationsdruck, heisst es in einer Mitteilung von KPMG.

Im Fall der Metall Zug habe die Firma bei der Erweiterung der strategischen Positionierung des Medtech-Unternehmens Haag-Streit eine glückliche Hand bewiesen. Mit der Herstellung von chirurgischen und diagnostischen Geräten erwirtschaftet Haag-Streit einen Umsatz von rund 200 Millionen Franken und beschäftigt rund 900 Mitarbeitende. Die Preisverleihung fand am Donnerstagabend im «Dolder Grand» in Zürich statt. (red)