Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Neue Kryptobörse gestartet

Maurizio Minetti

Unter dem Namen Swiss Crypto Exchange (SCX) hat diese Woche eine Kryptobörse den Handel aufgenommen, die sich selber als «erste regulierte Schweizer Handelsplattform» für Blockchain-Produkte und Kryptowährungen bezeichnet. Über die Plattform können klassische Kryptowährungen oder Tokens gehandelt werden, die im Rahmen von Initial Coin Offerings (ICO) generiert werden. Stand jetzt sind das Bitcoin, Ether sowie drei Tokens von Streamr aus Zug, Proxeus aus Liechtenstein sowie den Basic Attention Token (BAT).

Hinter der SCX steht die Blockworks AG, die bis vor wenigen Tagen ihren Sitz in Hergiswil NW hatte. Zuvor hiess das Unternehmen Swiss Future Project. Die Firma hat ihren Sitz mittlerweile nach Zürich verlegt, wie ein Sprecher sagt. Verwaltungsratspräsident ist Christian Katz, ehemaliger Leiter der Schweizer Börse SIX. Geschäftsführer von Blockworks ist Cyrill Tröndle. Das Rechenzentrum von SCX befindet sich laut einer Mitteilung in der Zentralschweiz.

Nutzer können auf der Plattform direkt miteinander handeln, also ohne den Umweg über einen der etablierten Broker wie zum Beispiel Bitcoin Suisse aus Zug. «Wir bieten das fehlende Glied in der Wertschöpfungskette», sagt Katz gegenüber «Finanz und Wirtschaft».

Die Börse richtet sich an private und institutionelle Anleger. Die SCX verfügt jedoch nicht über eine Börsenlizenz der Finanzmarktaufsicht (Finma). Sie wird laut den Betreibern vom VQF reguliert, dem Verein zur Qualitätssicherung von Finanzdienstleistungen, der wiederum der Finma unterstellt ist. Vorläufig würden auf der SCX-Plattform gemäss Finma-Definition nur sogenannte Zahlungs-Token und Nutzungs-Token gehandelt, nicht aber Anlage-Token, die als Finanzinstrument zu werten wären.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.