Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Neuer Chef bei Raiffeisen Luzern

Stefan Weber übernimmt die Funktion von Silvan Gilgen.
Rainer Rickenbach
Stefan Weber. (Bild: PD)

Stefan Weber. (Bild: PD)

Stefan Weber (54) übernimmt nächstes Jahr den Vorsitz der Bankleitung bei Raiffeisen Luzern. Er tritt am 1. Februar die Nachfolge von Silvan Gilgen an, der im Juni zurückgetreten ist. Weber stösst von der Credit Suisse (CS) zu Raiffeisen. Er war für die CS Leiter der Geschäftsstellen in Horw und Kriens und leitete unter anderem das Private Banking in der Zentralschweiz sowie für Firmenkunden in den Kantonen Zug und Schwyz.

Die Geschäfte bei der Raiffeisen Luzern laufen gemäss Mitteilung dieses Jahr gut. «Das Geschäftsjahr 2018 werden wir wieder mit einem ausgezeichneten Resultat abschliessen», lässt sich Verwaltungsratspräsident Kurt Sidler zitieren. Zur Genossenschaft Raiffeisen Luzern gehören die Bankstandorte Stadt Luzern, Littau, Ebikon und Root.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.