Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Neues Mitglied der Konzernleitung bei Landis+Gyr

Susanne Seitz folgt auf Oliver Iltisberger.
Susanne Seitz.

Susanne Seitz.

Landis + Gyr hat Susanne Seitz zum Executive Vice President EMEA und Mitglied der Konzernleitung ernannt. Sie folgt auf Oliver Iltisberger, der das Unternehmen Ende Juni 2018 verlassen wird.

Die Schweizerin Seitz hat einen Master of Science in Umweltingenieurwissenschaften der ETH Zürich und einen Executive MBA der Universität St. Gallen, heisst es in einer Mitteilung. Sie hat zuvor beim Beratungsunternehmen Ernst Basler + Partner AG, Beteiligungsgesellschaft BT & T Asset Management und Siemens Building Technologies gearbeitet.

Aufgrund ihrer langjährigen operativen Erfahrung, ihrer ausgeprägten Kundenorientierung und ihrem Leistungsausweis in strategischer Führung verfüge sie über die notwendigen Eigenschaften, um die Produkte und Lösungen von Landis + Gyr weiterzuentwickeln. Zudem soll Seitz die Transformation des Geschäftsmodells in der Region EMEA (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) vorantreiben. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.