Neues Mitglied in der Chefredaktion

Sportchef Cyril Aregger wird stellvertretender Chefredaktor.

Jérôme Martinu, Chefredaktor
Drucken
Teilen
Cyril Aregger.

Cyril Aregger.

In eigener Sache Liebe Leserinnen und Lesern, mit dem Wechsel von Kollege Roman Schenkel in unsere Zentralredaktion, wo er neu als stellvertretender Chefredaktor im CH-Media-Zeitungsverbund wirkt, verabschiedet die Chefredaktion der «Luzerner Zeitung» und ihrer Regionalausgaben ein sehr geschätztes und bewährtes Mitglied.

Das Führungsgremium wird indes wieder komplettiert: Unser Leiter Sport, Cyril Aregger (45, Bild), wird diese Aufgabe per ­ 1. August übernehmen. Er wird zum stellvertretenden Chefredaktor befördert und als solcher nicht nur wei­terhin seinen sportlichen Aufgaben nachkommen, sondern auch als Blattmacher tätig sein. Der Stadtluzerner Cyril Aregger arbeitet seit knapp 20 Jahren auf unserer Redaktion. Er hat in seiner journalistischen Karriere in ganz verschiedenen, insbesondere regionalen Bereichen unserer Zeitung gewirkt, unter anderem als Leiter Zentralschweiz. Ich gratuliere herzlich zu seiner neuen, verantwortungsvollen Aufgabe und danke im Namen der Redaktion für seine sehr engagierte Arbeit als Zeitungsmacher.

In eigener Sache: Führungsequipe von CH Media bekannt

Patrik Müller, bisher Chefredaktor der «az Nordwestschweiz», wird Chefredaktor der Zentralredaktion von CH Media und verantwortet neu die überregionale Berichterstattung aller zugehörigen Zeitungen. Jérôme Martinu bleibt auf seinem Posten als Chefredaktor der Zentralschweiz. Er verantwortet neu auch die Zuger Zeitung.