Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Rechtsabteilung von Hapimag unter neuer Leitung

Mirjam Schneider folgt auf Thomas Mainka.
Maurizio Minetti
Mirjam Schneider, neue General Counsel bei Hapimag. (Bild: PD)

Mirjam Schneider, neue General Counsel bei Hapimag. (Bild: PD)

Mirjam Schneider ist per 1. März 2019 zur neuen General Counsel des Steinhauser Feriendienstleisters Hapimag ernannt worden. Sie führt die Rechtsabteilung, ist Mitglied der Geschäftsleitung und berichtet direkt an CEO Hassan Kadbi, heisst es in einer Mitteilung. Bisheriger Leiter der Rechtsabteilung von Hapimag war Thomas Mainka, der laut seinem Linkedin-Profil im Herbst zu Swisscom gewechselt hat.

Mirjam Schneider arbeitete zuvor in den beiden Wirtschaftskanzleien Schellenberg Wittmer und Baur Hürlimann in Zürich mit Fokus auf Gesellschafts- und Immobilienrecht sowie beim Ebikoner Lift- und Rolltreppenhersteller Schindler. Die 36-Jährige studierte in Luzern und Barcelona und erwarb 2009 das Anwalts- und Notariatspatent des Kantons Zug.

Die Rechtsabteilung von Hapimag hat derzeit alle Hände voll zu tun. Im April 2018 beschloss die Generalversammlung, eine Sonderprüfung durchzuführen. Eine Gruppe unzufriedener Aktionäre wirft dem Unternehmen unter anderem vor, Immobilien zu günstig verkauft zu haben und in Sachen Rechnungslegung zu wenig transparent zu sein. Sollte es nicht zu einer Einigung kommen, drohen dem Verwaltungsrat und der Revisionsstelle KPMG eine Verantwortlichkeitsklage.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.