Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Rekordumsatz, mehr Angestellte

Zahlen Dank Airbus und der Raumfahrt befindet sich die Ruag im Steigflug. Zudem profitierte die Ruag 2016 davon, dass sich immer mehr Leute in Europa eine Schusswaffe kaufen, weil sie sich unsicher fühlen. Umsatz und Betriebsgewinn haben dadurch 2016 Rekordwerte erreicht. Der Umsatz kletterte um 6,5 Prozent auf 1,86 Milliarden Franken, während der Auftragseingang noch höher ausfiel und erstmals die Grenze von 2 Milliarden Franken knackte. Alle fünf Divisionen des Konzerns trugen zur Steigerung des Betriebsgewinns bei (siehe Grafik), der um 10,4 Prozent auf 151 Millionen Franken zulegte. Der Reingewinn blieb indes mit 116 Millionen Franken ganz knapp unter dem Rekord des Vorjahres von 117 Millionen Franken. Grund dafür sind insbesondere höhere Steuern.

Ende 2016 beschäftigte die Ruag 8734 Personen – 7 Prozent mehr als im Vorjahr. Auch in der Zentralschweiz stieg der Personalbestand des Industrieunternehmens an. Insgesamt arbeiten in der Zentralschweiz 1720 Angestellte. Das sind über 100 Personen mehr als Ende 2015. Besonders in Emmen, dem grössten Ruag-Standort, und in Stans stieg die Zahl der Angestellten deutlich an. In Altdorf und Alpnach ging die Zahl der Angestellten leicht zurück, in Brunnen stieg sie leicht an. (rom)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.