ROOT

Nadine Jost neu in der Geschäftsleitung von Veriset

Küchenhersteller vollzieht weiteren Schritt Richtung Generationswechsel.

Drucken
Teilen
Nadine Jost ist Leiterin der strategischen Kundenbetreuung und soll die Abteilung weiter ausbauen.

Nadine Jost ist Leiterin der strategischen Kundenbetreuung und soll die Abteilung weiter ausbauen.

Bild: PD

(mim) Beim Rooter Küchenhersteller Veriset hat Nadine Jost per 1. Januar 2021 Einsitz in die Geschäftsleitung genommen. Damit sei nun die gesamte Inhaberfamilie in der Geschäftsleitung vertreten, teilt das Unternehmen mit. Mit dem Eintritt von Nadine Jost hat die Veriset-Geschäftsleitung neu acht Mitglieder: vier Frauen und vier Männer.

Nach einem kurzen Muttterschaftsurlaub kehrte Nadine Jost, Tochter von Inhaber Ueli Jost, vergangenes Jahr in den Familienbetrieb zurück. Die 35-Jährige arbeitet schon seit über zehn Jahren bei Veriset. Die gelernte Bankkauffrau besitzt einen Bachelor in Business Communications. Vom Marketing über den Verkauf bis hin zum Key Accounting habe sie alle kundenorientierten Prozesse bei Veriset durchlaufen und betreue seit einigen Jahren grosse und wichtige Kunden im gewerblichen Bereich sowie jene, die eine persönliche Beziehung zur Inhaberfamilie haben, heisst es in der Mitteilung.

Die Inhaberfamilie Jost v.l.n.r: Daniel, Ursula, Ueli, Nadine Jost. Daniel und Nadine Jost übernehmen 2022 die operative Führung.

Die Inhaberfamilie Jost v.l.n.r: Daniel, Ursula, Ueli, Nadine Jost. Daniel und Nadine Jost übernehmen 2022 die operative Führung.

Bild: PD

Wie bereits bekannt ist, werden Nadine Jost und ihr Bruder Daniel Jost 2022 die operative Leitung des grössten Schweizer Küchenherstellers übernehmen.