Sandra Forster-Bernacchia wird neue Personalchefin bei V-ZUG

Sandra Forster-Bernacchia wird am 1. Dezember 2020 neue Leiterin Human Resources und Mitglied der Geschäftsleitung der V-Zug Gruppe.

Drucken
Teilen

(dvm) Das Unternehmen hat Sandra Forster-Bernacchia zur Leiterin Human Resources und Mitglied der Geschäftsleitung ernannt, wie es in einer Mitteilung heisst.

Sandra Forster-Bernacchia werde ihre Tätigkeit als Leiterin Human Resources der V-Zug Gruppe am 1. Dezember 2020 aufnehmen. Aufgrund der neuen Position und Ausrichtung der V-Zug als eigenständiges, börsenkotiertes Unternehmen werde Forster-Bernacchia neu als Mitglied in der Geschäftsleitung agieren «und die gruppenweite Personalpolitik verantworten sowie die wichtigen Kultur- und Transformationsthemen auf internationaler Ebene begleiten».

Sandra Forster-Bernacchia studierte Rechts- und Staatswissenschaften an der Universität Zürich. Zudem absolvierte sie Weiterbildungen im Bereich Personalmanagement an der ZHAW-IAP Zürich sowie das Executive MBA-Programm an der Hochschule St. Gallen.

Zurzeit ist Sandra Forster-Bernacchia als Personalchefin und Geschäftsleitungsmitglied beim Gebäudeunterhaltsdienstleister ISS tätig. Zuvor war sie von August 2013 bis Juli 2019 bei Hilti in Adliswil, ebenfalls als Personalchefin und Mitglied der Geschäftsleitung.

Mehr zum Thema