Schuler mit neuem Geschäftsleiter

Nikolas von Haugwitz löst Peter Delpechitra ab.

Hören
Drucken
Teilen
Nikolas von Haugwitz.

Nikolas von Haugwitz.

PD

(pd) Die Schuler-Gruppe sowie deren Stammhaus, die St. Jakobskellerei Schuler und Cie. AG mit Sitz in Seewen, erhalten ab dem 1. Dezember eine neue operative Führung. Nikolas von Haugwitz wird Vorsitzender der Geschäftsleitung der Gruppe und des Weinhandelshauses. Im Stammhaus löst er Peter Delpechitra ab, der nach acht Jahren als Geschäftsführer auf die Gruppenebene berufen wird und dort die Funktion des Delegierten für Geschäftsentwicklung und strategische Projekte übernimmt.

Nikolas von Haugwitz verfügt über langjährige, breite Erfahrung auf dem internationalen Weinmarkt im Segment Premium und Top-Premium. Der 51-Jährige hat zuletzt als Vorstandsmitglied bei der Hawesko (Hanseatisches Wein- und Sekt-Kontor Hawesko GmbH und Hawesko Holding AG), Hamburg, gearbeitet.

Robert Heinzer, Chief Human Resources der Victorinox Group und deren Geschäftsleitungsmitglied, tritt in den Verwaltungsrat der Schuler-Gruppe ein. Er ist professioneller Weinkenner und verfügt über das WSET 4-Diploma der Weinakademie der Universität Geisenheim. René Gut, ehemaliger CEO und Eigentümer der Diwisa SA, wird Mitglied im Verwaltungsrat des Stammhauses. Er ist Inhaber einer Consulting-Unternehmung mit bedeutenden europäischen Key-Kunden. 

Mehr zum Thema