Schwyzer Milchhuus AG schafft 15 Arbeitsplätze

Milchhuus eröffnet in Brunnen eine neue Abteilung für Käseverpackungen.

Drucken
Teilen
Auch die Büroräumlichkeiten werden an den Milchhuus-Standort in Brunnen verlegt. (Bild: PD)

Auch die Büroräumlichkeiten werden an den Milchhuus-Standort in Brunnen verlegt. (Bild: PD)

(red) Ab Februar 2020 verarbeitet die Schwyzer Milchhuus AG neu in Brunnen täglich über 120 Käsesorten aus der Schweiz und dem Ausland und liefert diese in die ganze Schweiz. Mit der Verpackungsform «Freshpack» wird portionierter Käse in hochwertige Folie verpackt und länger haltbar gemacht, wie es in einer Medienmitteilung der Schwyzer Milchhuus AG heisst.

Aufgrund des handwerklichen Charakters und dem exklusiven Einkaufs- und Geschmackserlebnis ist diese Verpackungsform bei den Kunden besonders beliebt, heisst es weiter. Das Unternehmen stärkt mit der Erweiterung des Dienstleistungsangebots und dem Aufbau eines Kompetenzzentrums in Käseverpackung ihre Position im Schweizer Markt.

Mit dieser Neuerung schafft die Milchhuus AG 15 neue Stellen. Zeitgleich werden die Büroräumlichkeiten von Schwyz nach Brunnen verlagert. Die Standorte der Produktionsbetriebe in Seewen und Rothenthurm bleiben unverändert in Betrieb.

Brand in Brunnen: Glück im Unglück im Milchhuus

Die Feuerwehren von Brunnen und Schwyz sind am Dienstagmittag ins Brunner Industrieviertel Stegstuden ausgerückt. Ein Wohnungsbrand im Obergeschoss einer Lagerhalle konnte sich zum Glück nicht weiter ausbreiten.
Geri Holdener