Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Sika ernennt neuen Leiter Construction und Mitglied der Konzernleitung

Der Verwaltungsrat von Sika hat Philippe Jost zum neuen Leiter Construction und Mitglied der Konzernleitung ernannt. Der Luxemburger tritt seine neue Stelle am 1. Juni an.
Sika ist ein Unternehmen der Spezialitätenchemie mit Sitz in Baar.(Bild: KEYSTONE/Christian Beutler)

Sika ist ein Unternehmen der Spezialitätenchemie mit Sitz in Baar.(Bild: KEYSTONE/Christian Beutler)

Die Sika AG, mit Sitz in Baar, hat einen neuen Leiter Construction und ein neues Mitglied der Konzernleitung. Der Verwaltungsrat hat den 47-jährigen Philippe Jost zu diesen Positionen ernannt. Gemäss der Mitteilung, wird Jost damit per 1. Juni die Nachfolge von Yumi Kann antreten. Diese hat sich aus persönlichen Gründen dazu entschlossen, nach Asien zurückzukehren und dort berufstätig zu sein.

Philippe Jost begann seine Karriere bei Sika 1997. Im Jahr 2014 wurde er zum Corporate Head Human Resources ernannt. Derzeit leitet er die Vorbereitung der Integration von Parex, einer französischen Mörtelfirma. (pd/sre)

Sika Firmenprofil

Sika ist ein Unternehmen der Spezialitätenchemie, führend in der Entwicklung und Produktion von Systemen und Produkten zum Kleben, Dichten, Dämpfen, Verstärken und Schützen für die Bau‐ und Fahrzeugindustrie. Sika ist weltweit präsent mit Tochtergesellschaften in 101 Ländern und produziert in über 200 Fabriken. Ihre mehr als 20’000 Mitarbeitenden haben 2018 einen Jahresumsatz von CHF 7.09 Milliarden erwirtschaftet. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.