Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Sika kann eigene Aktien von Saint-Gobain zurückkaufen

Der Bauchemiehersteller Sika hat das Geld definitiv unter Dach und Fach, um eigene Aktien von Saint-Gobain zurückzukaufen. Die früher aufgelegte Wandelanleihe über 1,65 Milliarden Franken werde nach Ablauf der Vorwegzeichnungsfrist nun definitiv zugeteilt, geht am Montag aus einem Communiqué hervor.
Logo am Sitz der Sika in Baar. (Bild: Keystone)

Logo am Sitz der Sika in Baar. (Bild: Keystone)

Anteile im Wert von 1,335 Milliarden Franken würden dabei an Investoren ausgegeben, die am Bookbuilding im Mai teilgenommen hätten, teilt Sika mit.

Anleihen im Gesamtbetrag von rund 315 Millionen habe man bereits Anlegern zugeteilt, die von ihrem Vorwegzeichnungsrecht Gebrauch gemacht hatten.

sda

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.