Sika stellt jetzt auch Masken her

Drucken
Teilen

(mim) Sika hat im Werk in Les Salles du Gardon im Süden Frankreichs die Produktion von Atemschutzmasken aufgenommen, die nahezu vollständig mit Sika-Produkten hergestellt werden. Nach der Herstellung von mehr als 35000 Litern Handdesinfektionsmittel in diversen Ländern seit März 2020 werden nun auch Schutzmasken für Mitarbeitende, Kunden und andere Interessenten gefertigt, teilt das Baarer Unternehmen mit. Die Produktionskapazität umfasse 15000Masken täglich. Knapp 50000 Masken wurden bereits produziert – Bestellungen für mehr als 165000 Masken liegen vor.