Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SURSEE: Otto’s investiert 48,3 Millionen

Der Detailhändler Otto’s baut an seinem Hauptsitz in Sursee aus.
«Wir haben zu wenig Platz», sagt Otto's CEO Mark Ineichen. (Bild: Manuela Jans-Koch (Sursee, 23. Oktober 2015))

«Wir haben zu wenig Platz», sagt Otto's CEO Mark Ineichen. (Bild: Manuela Jans-Koch (Sursee, 23. Oktober 2015))

Wie die «Surseer Woche» berichtet, will das Unter­nehmen seine Lagerkapazitäten erhöhen. Insgesamt sollen 48,3 Millionen Franken in die Aufstockung zweier Zentrallager, eines Verwaltungsgebäudes und den Abbruch und Neubau eines Logistikcenters investiert werden. Der Baustart soll Anfang April erfolgen, im Frühling 2020 sollen die Arbeiten beendet sein.

Wie Otto’s-CEO Mark Ineichen gegenüber der Zeitung sagt, sei mangelnder Platz Grund für die Investition. «Wir haben zu wenig Platz und mieten jetzt schon wieder externe Lagerflächen», sagt er. Erst 2014 hatte Otto’s ein neues, 30 Millionen Franken teures Zentrallager in Betrieb genommen. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.