Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

TOURISMUS: Neuer Job mit 5 Sternen

Seit Januar 2013 leiten Catherine und Raymond Hunziker das Palace Hotel. Ein Traumjob, aber auch eine Herausforderung für das junge Ehepaar.
Bernard Marks
Das Ehepaar Catherine und Raymond Hunziker im Foyer des Luzerner Palace-Hotels mit den historischen Bodenplatten aus dem Jahr 1906.

Das Ehepaar Catherine und Raymond Hunziker im Foyer des Luzerner Palace-Hotels mit den historischen Bodenplatten aus dem Jahr 1906.

Beide sind 37 Jahre alt und haben sich einen lang gehegten Traum erfüllt. Auf ihren Visitenkarten steht unter ihren Namen – recht bescheiden in kleinen Lettern geschrieben – der klangvolle Titel «Directrice» und «Direktor». Seit Beginn des Jahres führen Ehepaar Catherine und Raymond Hunziker das renommierte Luzerner 5-Sterne-Hotel Palace mit 120 Mitarbeitern. «Wir hatten noch keine Zeit, auf unsere neuen Jobs anzustossen», erzählen beide mit einem strahlenden Lächeln. Zu viel war in der ersten Zeit zu tun. Aber die Freude war beim Ehepaar riesig, als sie Ende des vergangenen Jahres die Zusage erhielten. Mit den Hunzikers kehrt nach dem Rücktritt des ehemaligen Direktor Markus Iseli jugendliche Dynamik in das Luxushotel am Vierwaldstättersee ein.

Luzerns Stärken besser nutzen

Raymond Hunziker ist kein Unbekannter in Luzern. Nach einigen Jahren im Widder Hotel in Zürich war er seit 2009 im «Palace» als Vizedirektor tätig. Der gebürtige Basler konnte in dieser Zeit eine Menge Erfahrungen über das Palace und seine Besonderheiten sammeln. Eine ungewöhnliche Mischung aus Luzerner Eigenart und dem Hauch von weiter Welt umgibt das Nobelhotel. Viele Gäste kommen aus fernen Ländern, aber auch die Luzerner lieben das Haus. «Die Stärken Luzerns liegen eindeutig im Sommer», so Hunziker. Aber auch im Winter habe Luzern viel zu bieten. Dieses Potenzial wollen die Hunzikers in Zukunft besser nutzen.

«Jetzt als Paar das Palace-Hotel zu führen, ist wunderschön für uns», sagt Raymond Hunziker sichtlich glücklich. Kennen gelernt haben sich beide, wie es für richtige Hoteliers nicht anders sein kann, über eine gemeinsame Kollegin an der Schweizerischen Hotelfachschule in Luzern im Jahr 1998. «Wir haben schnell erkannt, dass wir ähnliche Ziele haben», erzählt Catherine Hunziker. Heute haben die Hunzikers zwei Kinder im Alter von 4 Jahren und 18 Monaten. Catherine Hunziker arbeitet deshalb im «Palace» zurzeit lediglich 60 Prozent. Die gebürtige Schwyzerin ist zuständig für den Spa-Bereich sowie für das gesamte Housekeeping und die Technik des Hauses. «Es ist eine Herausforderung für uns, Kinder und Job unter einen Hut zu bringen», sagt die Directrice dazu. Denn oft werden die Tage im Hotel sehr lang. «Ein 14-Stunden-Tag ist keine Seltenheit im Gastgewerbe», sagt Raymond Hunziker. Aber mit Kinderkrippe und Grosseltern lässt sich die junge Familie in Luzern gut organisieren.

Offen sein für Luzerner Gäste

Mit viel Engagement gehen die Hunzikers ihre neue Aufgabe an. Und dabei geht ihnen die Arbeit im «Palace» derzeit nicht aus. Denn in diesen Tagen werden im Palace Hotel 42 Zimmer von Grund auf renoviert. Rund 7 Millionen Franken werden dafür investiert.

Aus der aktuellen politischen Diskussion rund um die geplante Hotelzone in Luzern wollen sich beide bewusst lieber heraushalten. «Ich finde die Idee ein wenig ungerecht, weil viele andere Luzerner Hotels nicht davon betroffen sind», sagt Raymond Hunziker. Aber einen demokratischen Entscheid gelte es schliesslich zu respektieren.

Die Hunzikers wollen in Zukunft als Direktor-Ehepaar dafür sorgen, dass das Hotel offen ist für jeden. «Zu uns kann und darf jeder kommen», sagt Raymond Hunziker. «Wir wollen vor allem auch den Luzernern zeigen, dass sie stets willkommen sind», sagt Catherine Hunziker. Die Schwellenangst für Luzerner, das «Palace» zu betreten, soll in Zukunft geringer sein.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.