Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

TOURISMUS: Samih Sawiris mietet eine Insel

Die Orascom Development Holding (ODH) des ägyptischen Unternehmers Samih Sawiris mietet für 49 Jahre die montenegrinische Insel Lastavica. Der Mietvertrag, den ODH mit dem Tourismusminister abgeschlossen hat, muss noch von Regierung und Parlament genehmigt werden.
Diese Insel gehört nun Samih Sawiris. (Bild: mamulaisland.com)

Diese Insel gehört nun Samih Sawiris. (Bild: mamulaisland.com)

Wie ODH am Mittwoch mitteilte, ist die Finanzierung des Tourismusprojekts auf der Insel, das nach der dortigen Burg Mamula benannt wird, gesichert. Investorin ist eine Jointventure-Gesellschaft, an der sowohl ODH wie auch Sawiris beteiligt sind.

Die runde Insel liegt am Eingang der Bucht von Kotor. Sie hat eine Fläche von 32'000 Quadratmetern oder gut viereinhalb Fussballfeldern und einen Durchmesser von rund 200 Metern. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde auf Lastavica das Fort Mamula gebaut. Dieses wurde von Mussolini als Gefängnis genutzt.

Geplant ist auf der Insel eine Hotel-, Spa- und Freizeitanlage. Das Projekt soll nach Erteilung der Baubewilligung innerhalb von 18 Monaten realisiert werden. Es sollen dabei 200 neue Stellen geschaffen werden.

ODH betreibt bereits auf der ebenfalls an der Bucht von Kotor gelegenen Halbinsel Lustica ein Tourismusprojekt. Zwischen den beiden Vorhaben sollen Synergien geschaffen werden. Das Mamula-Projekt soll als Vorzeigedestination erheblich zum weiteren Erfolg des Lustica-Bay-Projekts beitragen, schreibt ODH.

sda

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.