Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Turbulente Firmengeschichte

Rückblick 1999 eröffnete das Amtsgericht Luzern-Land über die Veriset AG in Root den Konkurs. Es war für das Rontal wie für den Kanton Luzern ein Schock. Das Beben wirkte gar bis in den Kanton Zug, war doch die Veriset AG ein Grosssponsor des EV Zug. Dieser musste deswegen auf ­einen sechsstelligen Frankenbetrag verzichten.

90 der 210 Veriset-Mitarbeiter verloren ihren Job. Von den restlichen Stellen verblieben 80 in Root. Möglich machten dies die Auffanggesellschaft Veriset Küchen AG und das Engagement zweier Investoren mit 4,5 Millionen Franken. Seit der Übernahme der Firma durch deren Manager Ueli Jost 2003 (Management-Buy-out) entwickelte sich Veriset sehr erfolgreich. (kk)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.