Baden
Twerenbold Reisen übernimmt per sofort Vögele Reisen

Das 120-jährige Aargauer Reiseunternehmen Twerenbold kauft die Traditionsmarke Vögele Reisen. Damit baut die in Baden domizilierte Twerenbold Reisen Gruppe ihr Sortiment als führender Anbieter von begleiteten Gruppenreisen «in guter Gesellschaft» aus

Roman Huber
Merken
Drucken
Teilen
Vögele Reisen ergänz neu diejenigen von Twerenbold, Imbach und Excellenve-Flussreisen.

Vögele Reisen ergänz neu diejenigen von Twerenbold, Imbach und Excellenve-Flussreisen.

«Mit dem Kauf von Vögele Reisen wollen wir unsere führende Rolle als Nischenanbieter von begleiteten Rundreisen in guter Gesellschaft weiter stärken», begründet Werner Twerenbold, VR-Präsident der Twerenbold Reisen Gruppe, den neusten Meilenstein in der bald 120-jährigen Geschichte des Aargauer Unternehmens.

Über den Kaufpreis und den Umsatz haben die Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart. Twerenbold kauft Vögele Reisen per sofort. Alle Abreisen bis Ende Oktober 2013 werden noch durch die bisherige Markeneignerin TUI Suisse AG abgewickelt, Ab November 2013 übernimmt die neue Besitzerin das Ruder.

Vögele als ideale Ergänzung

Vögele Reisen gehört zu den bekanntesten Reisemarken in der Schweiz. Der 1988 gegründete Reiseveranstalter hat sich in den letzten Jahren als Spezialist für begleitete Qualitäts-Flugrundreisen und Hochsee-Kreuzfahrten am Markt erfolgreich positioniert.

Vögele Reisen ergänzt das Portfolio der Twerenbold Reisen Gruppe optimal. «Mit Vögele Reisen bauen wir unser Kerngeschäft der qualitativ hochstehenden und begleiteten Gruppenreisen aus und wollen gezielt weitere Synergien zwischen unseren bereits erfolgreichen Marken und Vögele schaffen und diese auch nutzen», betont der designierte Geschäftsleiter von Vögele Reisen, Pascal Wieser. Mitte August 2013 wird der erste Winterkatalog von Vögele Reisen unter seiner Führung erwartet.

Pascal Wieser ist seit Oktober 2010 als Gesamtleiter der touristischen Aktivitäten bei der Twerenbold Reisen Gruppe tätig. Der Verwaltungsrat hat den erfahrenen Touristiker zum neuen Geschäftsleiter von Vögele Reisen bestimmt, um den Übergang aus der TUI Suisse Organisation in eine eigenständige Firma und den weiteren Geschäftsgang von Vögele Reisen erfolgreich sicherzustellen.

Dabei sind die Integration der Marke in die Twerenbold Reisen Gruppe und die Nutzung des Synergiepotenzials zwischen den bestehenden erfolgreichen Marken Twerenbold Reisen (Busreisen) und Reisebüro Mittelthurgau (Fluss- und Hochseekreuzfahrten) zentrale Aufgabenbereiche.

«Wir wollen auch bei Vögele Reisen Qualität von A bis Z garantieren. Pascal Wieser kennt unsere Reisen Gruppe bestens und bietet Gewähr, dass unsere Philosophie auch bei Vögele Reisen für die Kunden spürbar wird», betont Werner Twerenbold.

Ein Teil der bisherigen Aufgaben von Pascal Wieser als Gesamtleiter der Twerenbold Reisen Gruppe wird ab Juni 2013 von Karim Twerenbold übernommen, der als Vertreter der vierten Familiengeneration auch Einsitz im Verwaltungsrat der Twerenbold Reisen Gruppe nimmt.

Rundes Angebot als Reisedienstleister

Die Twerenbold-Gruppe besitzt eigene Terminals, 62 Busse und vier eigene Excellence Flusskreuzfahrtschiffen unter Schweizer Flagge – ein fünftes ist in Bau – und dazu ein eigenes Reisebüro. Zur Gruppe gehören die Firmen Twerenbold Reisen AG, Reisebüro Mittelthurgau Fluss- und Kreuzfahrten AG, Imbach Reisen AG sowie das Reisebüro Twerenbold Reisewelt in Baden.

Rund 100 000 Kunden zählen die einzelnen Marken im Jahr zusammen. Das Reiseunternehmen beschäftigt rund 250 Mitarbeitende.