Villiger holt Mann fürs Marketing

Mirko Lorenzi wechselt von Davidoff nach Pfeffikon.

Hören
Drucken
Teilen

(mim) Die im Tabakgeschäft tätige Villiger-Gruppe mit Sitz in Pfeffikon hat Mirko Lorenzi zum weiteren Geschäftsführer der Villiger Söhne (Schweiz) und der Villiger Söhne (Deutschland) ernannt. Lorenzi vertrete die Gesellschaften gemeinsam mit den beiden langjährigen Geschäftsführern Egon Schwerdtle-von Delft und Clemens Gütermann, teilte die Firma gestern mit.

Lorenzi ist in seiner neuen Funktion für Marketing und Vertrieb zuständig. Der 52-Jährige war zuvor beim Zigarrenhersteller Davidoff in diesen Bereichen tätig. Patron Heinrich Villiger hält als Verwaltungsratspräsident beim Familienunternehmen nach wie vor die Zügel in der Hand. «Wir sind davon überzeugt, dass Mirko Lorenzi zusätzliche Impulse im Vertrieb zum Ausbau des Geschäfts und zur weiteren Internationalisierung setzen kann», lässt sich Villiger zitieren.