Vom Spitzensportler zum Unternehmer

Drucken
Teilen

Andreas Ruch (56) ist Inhaber und Geschäftsführer der Ruch-Gruppe mit Sitz in Altdorf. Die Firma zählt 65 Mitarbei­tende und ist spezialisiert auf die Planung, Herstellung und Montage von Spezialkonstruktionen aus Stahl, Metall und Glas. Die Ruch AG hat unter anderem einen Teil der Stahlkonstruktion für den Swiss Re-Tower in London, die Fassade der Bossard-Arena in Zug oder die Panorama-Galerie auf dem Pilatus hergestellt. Der gebürtige Zürcher zog wegen des Ruderns und seiner Frau (einer Luzernerin) in die Zentralschweiz. Ruch war 1987 und 1988 Schweizer Meister im Doppelvierer und WM-Teilnehmer im Vierer ohne. Andreas Ruch ist verheiratet und Vater von drei erwachsenen Kindern. Er wohnt in Altdorf und Luzern.

Am Dienstagabend wurde er am Neujahrsapéro der Industrie- und Handelskammer Zentralschweiz im Hotel Schweizerhof als Nachfolger von IHZ-Präsident Hans Wicki vorgestellt. (rom)